FlexStrom


Im Zuge der Liberalisierung des deutschen Strommarktes wurde die FlexStrom AG in Berlin von der United Network Industries AG gegründet. Letztere ist das Mutterunternehmen, FlexStrom agiert jedoch unabhängig und privat.
Besonders, an den Angeboten von FlexStrom sind die vielfältigen und bedarfsgerechten Prepaid-Pakete. Bemerkenswert ist, dass das Unternehmen im Bereich konventionelle Stromlieferant, den größten unabhängigen Anbieter darstellt.
Dabei kann der Kunde zusätzlich wählen ob er einmal im Jahr, monatlich oder vierteljährig Strom im Voraus bezahlen möchte. Bei der monatlichen Bezahlung entfällt der Mehrpreis und in Berlin als auch in Hamburg gibt es besondere Tariffe. Der Grund- und Arbeitspreis ist in allen Paketen gleich, allerdings unterscheidet sich der Mehrverbrauchspreis. Wenn mehr Strom verbraucht, als vorher bezahlt wird dieser Euro je KwH Betrag fällig. Dabei sinkt dieser, je mehr Strom im vorraus gekauft wurde. Auf der anderen Seite falls weniger verbraucht wird, verfällt der Wert. Es gibt also keine Gutschrift.

Vorteile:

  • 12 Monate Preisgarantie
  • Keine Wechselgebühren
  • Flexstrom übernimmt Formalitäten
  • Prepaid-Angebote

Strommanbieterwechsel? Hier finden sie weitere Informationen zu Flexstrom.

Preise im Überblick:

Stadt Grundgebühr Arbeitspreis
Berlin 6,668 Euro/Monat 16,516 Cent/kWh
Duisburg 7,50 Euro/Monat 16,40 Cent/kWh
Hamburg 5,437 Euro/Monat 17,337 Cent/kWh
Leipzig 7,50 Euro/Monat 16,40 Cent/kWh
Stuttgart 7,50 Euro/Monat 16,40 Cent/kWh


Stromanbietervergleich

Strommix



Anzeige